Italien

Italien

In der Projektwoche haben wir viel über Italien gelernt. Jeden Morgen haben wir uns zuerst begrüßt und dann das Lied für das Schulfest gesungen. Danach haben wir italienisch gesprochen: „Come va?“ heißt: „Wie geht es dir!“. Die passende Antwort hieß: „Va bene!“. Das heißt: „Mir geht es gut!“.

Sonst haben wir viel gebastelt. Wir haben Plakate zu verschiedenen italienischen Städten gemacht und etwas Passendes gebaut, z.B. den Vesuv, das Kolosseum, den schiefen Turm von Pisa und noch vieles mehr. Das war aber noch lange nicht alles: Wir haben auch Fahnen, Nudelbilder und venezianische Masken gebastelt! Vor allem aber hatten wir auch eine riesengroße Italienkarte, die wir in den Farben der italienischen Flagge anmalen durften.

Besonders hat uns gefallen, dass wir über das italienische Essen gesprochen haben. Pizza haben wir sogar selbst gemacht und gegessen. Am letzten Tag waren wir sogar in der Stadt und haben dort ein Eis gegessen. Außerdem waren wir Modedesigner, weil es davon in Italien so viele gibt. Wir designten unsere eigenen italienische Taschen.

Auf dem Schulfest durften wir dann all unsere Sachen ausstellen.
Es war eine tolle Woche und wir hatten sehr viel Spaß!