Schulbücherei

Dank fleißiger Elternhilfe...

...ist die Schulbücherei zur Zeit in der Regel in allen Pausen geöffnet
(9.30- 10.00 Uhr und 11.30-11.45 Uhr).

Unsere Schülerbücherei

Im Frühjahr 2004 wurde eine zentrale Schulbibliothek an der Goetheschule eingerichtet, und zwar in Kooperation mit den Eltern, um eine größere Akzeptanz zu erreichen. Finanziert wurde die Bibliothek zum einen durch den Schulträger (Stadt Wesseling), zum anderen durch einen von der Schule organisierten Sponsorenlauf sowie durch Bücher- und Sachspenden.

Die Schulbibliothek befindet sich im ersten Stock im Nebengebäude der Schule. Es handelt sich dabei um einen hellen, ca. 30 qm großen Raum. Der Raum ist im Sinne Montessoris nach dem Aspekt der „Vorbereiteten Umgebung“ eingerichtet. Die Einrichtung ist in ihren Größenverhältnissen, Materialien und Farben den Bedürfnissen der Kinder angepasst und ästhetisch gestaltet. Der Raum ist mit fünf Regalen mit Büchern, Tischen und Stühlen in zwei Größen zum Lesen und Arbeiten für die Kinder, sowie Sitzkissen zum gemütlichen Lesen auf dem Boden aufgestattet. Darüber hinaus befinden sich dort ein Schreibtisch zur Bücherausleihe, sowie ein PC zur Buchrecherche. Die Renovierung, Einrichtung des Raumes, Archivierung und das Einbinden der Bücher erfolgte mit großer Unterstützung der Eltern.

Der Bücherbestand belief sich Ende Dez. 2005 auf etwa 1525 Bücher. Neben überwiegend deutschsprachigen Büchern befinden sich auch einige englischsprachige sowie Bücher in türkischer Sprache in der Bibliothek.

Die Bücher sind in zwei Lesekategorien eingeteilt, die anhand der unterschiedlichen Farbgestaltung der Regale zu erkennen sind. Bei den Lesestufen handelt es sich um „Leseanfänger“ und „fortgeschrittene Leser“. Die erste Lesestufe ist durch grüne, die zweite durch blaue Regale gekennzeichnet. Innerhalb der Lesestufen sind die Bücher in die vier Kategorien „Sachbücher“, „Abenteuerbücher“, „Märchen und Fabeln“ sowie „Bilderbücher“ eingeteilt, die ebenfalls farbig markiert sind. Alle Bücher sind in einem Rechercheprogramm archiviert, auf das von allen PCs der Schule sowie über die Schulhomepage zugegriffen werden kann. Dieses Programm bietet die Möglichkeit, Bücher nach den Kriterien „Autor“, „Titel“, „Stichwort“ oder „Lesekategorie“ zu suchen. Auch hier tauchen die Farben grün und blau der Lesestufen wieder auf.

Gegen eine entsprechende Haftungsübernahme der Eltern erhalten die Kinder einen Bücherausweis, mit dem sie jeweils ein Buch für den Zeitraum von 14 Tagen ausleihen können. Um die Bücher zu schützen, erfolgt die Ausgabe und Rückgabe der Bücher in einem „Bücherbeutel“ aus Stoff. Der Bibliothekendienst wird komplett von den Eltern übernommen, ohne deren Hilfe die Bibliothek nicht bestehen würde.

Außerhalb der Öffnungszeiten wird die Bibliothek von einzelnen Klassen oder Lesegruppen genutzt. Zudem besteht die Möglichkeit, dass sich einzelne Klassen Bücherkisten zu bestimmten Themen zusammenstellen, um diese im Unterricht zu nutzen.

Bereits nach der fast zweijährigen Nutzung der Bibliothek ist es gelungen, eine Vielzahl der Schülerinnen und Schüler zu erreichen, ihr Interesse an Büchern und die Lesefreude zu wecken.

Leider steht die Online-Buchrecherche im Moment nicht zur Verfügung!

Neuigkeiten