KGS Goetheschule

Verabschiedung unserer vierten Schuljahre

25. Juni 2020
Liebe Eltern unserer Wesselinger Grundschülerinnen und Grundschüler,

wir hoffen sehr, dass wir nach den Sommerferien mit dem Regelunterricht starten können.

In der Zeit vom 12.08.2020 bis zum 28.08.2020 planen wir in Wesseling eine Willkommenszeit.

Nach der langen Zeit des Lernens auf Distanz und damit alle Kinder ruhig in das neue Schuljahr starten können, haben alle Schülerinnen und Schüler der Wesselinger Grundschulen in diesen Wochen hauptsächlich bei ihren Klassenlehrern bzw. Klassenlehrerinnen Unterricht.

Die Kinder der Klassenstufe 1 haben 20 Stunden Unterricht pro Woche (Start 17.08.2020, vorher finden die Einschulungsfeiern getrennt nach Klassen statt).

Die Kinder der Klassenstufe 2 haben ebenfalls 20 Unterrichtsstunden pro Woche. Die Klassen 3 und 4 werden 25 Stunden unterrichtet.

Vorbehaltlich eines tatsächlichen Regelschulbetriebes nach den Sommerferien, finden an den Wesselinger Grundschulen die Einschulungen an zwei Tagen statt. Informationen zu den jeweiligen Terminen erhalten Sie von der Grundschule Ihres Kindes.

Aufgrund von Platzgründen (Abstand 1,5 m) in unserer Aula können nur zwei Personen pro Schulneuling an der Einschulungsfeier teilnehmen. Der Unterricht beginnt für alle Schulneulinge am Montag, den 17.8.2020!

Alle Planungen sind vorbehaltlich der Entwicklung des Infektionsgeschehens. Sollte sich etwas ändern, werden wir es in der letzten Ferienwoche auf den jeweiligen Homepages der Schulen veröffentlichen.

Wir wünschen Ihnen und uns, dass nach dieser ereignisreichen und oft so ungewissen Zeit ein wenig Ruhe und Beständigkeit einkehrt.

Ihr Wesselinger Grundschulschulleitungen

19.06.2020

09.06.2020
Liebe Eltern der Wesselinger Grundschulen,

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen und Sachlage bezüglich der Corona-Pandemie hält die Landesregierung - auch in Kenntnis des damit verbundenen organisatorischen Aufwands - die Wiederaufnahme eines verantwortungsvollen Normalbetriebs an den Grundschulen bzw. an den Schulen der Primarstufe ab dem 15. Juni 2020 für geboten.
Aufgrund der Vorgaben des MSB wird der Unterricht an allen Wesselinger Grundschulen mit zeitlichen Versetzungen beginnen und dementsprechend auch zeitversetzt enden.

Für die Klassen 1 und 2 wird es täglich vier Unterrichtsstunden (20 Wochenstunden) geben. Die Klassen 3 und 4 erhalten vier bis fünf Unterrichtsstunden pro Tag (22 Wochenstunden). Innerhalb der Unterrichtsstunden ist bereits eine Lernzeit für alle Kinder integriert, sodass im häuslichen Bereich bzw. in der OGS-Zeit keine weiteren Arbeiten anfallen.

Auch ein OGS-Betrieb wird an den einzelnen Schulen angeboten, hierzu wird eine Bedarfsabfrage durch die OGS durchgeführt.

Aufgrund des Verbotes der Durchmischung ist es weiterhin notwendig, dass die Kinder auf dem Weg in die Klassen eine Mund-Nasen-Maske tragen. Dies ist auch auf den Fluren, auf Wegen in der Schule und in den sanitären Anlagen notwendig.
In den Pausen, welche die einzelnen Klassen klassenintern auf dem Schulhof verbringen, sind keine Mund-Nasen-Masken notwendig.

Es gilt weiterhin: Die Kinder dürfen keine Krankheitssymptome aufweisen. Wenn Ihr Kind krank ist, muss es zuhause bleiben. Sollten sich im Laufe des Schulvormittags Symptome zeigen, müssen Sie es abholen.

Die konkrete Ausgestaltung der Vorgaben und gemeinsamen Vereinbarungen wird auf die jeweiligen örtlichen Gegebenheiten angepasst.

Viele Grüße
Ihre Schulleiterinnen der Wesselinger Grundschulen
Stundenplan vom 15.06.2020 bis 26.06.2020

Stufe 1:
Offener Anfang: 7.45 – 8.00 Uhr
Unterrichsende: 11.30 Uhr

Stufe 2:
Offener Anfang: 08.05 – 8.20 Uhr
Unterrichtsende: 11.50 Uhr

Stufe 3:
Offener Anfang: 8.25 – 8.40 Uhr
Unterrichtsende: Mo + Do + Fr 12.10 Uhr
Die + Mi 12.55 Uhr

Stufe 4:
Offener Anfang: 8.45 – 9.00 Uhr
Unterrichtsende: Mo + Do 13.15 Uhr
Die + Mi + Fr 12.30 Uhr

Wichtig:
Am Donnerstag, den 25.6.2020 endet der Unterricht für die Stufen 1, 2, und 3 aufgrund der Verabschiedung unserer 4er bereits nach der vierten Stunde. Unsere 4er bleiben an diesem Tag bis ca. 13.30 Uhr in der Schule.

Am Freitag, den 26.06.2020 (letzter Schultag vor den Sommerferien) endet der Unterricht für alle Kinder nach der vierten Stunde. Bitte achten Sie hier auf die versetzten Zeiten!
05.06.2020
Liebe Eltern der Wesselinger Grundschulen,

vor dem Hintergrund der aktuellen Entwicklungen und Sachlage bezüglich der Corona-Pandemie hält die Landesregierung - auch in Kenntnis des damit verbundenen organisatorischen Aufwands - die Wiederaufnahme eines verantwortungsvollen Normalbetriebs an den Grundschulen bzw. an den Schulen der Primarstufe ab dem 15. Juni 2020 für geboten.

Ab Montag, 15. Juni 2020 gilt daher Folgendes:

- In den Grundschulen kann ohne eine Teilung der Lerngruppen wieder im Klassenverband unterrichtet werden. Diese Schulen kehren damit grundsätzlich wieder zu einem Regelbetrieb mit Unterricht möglichst gemäß Stundentafel zurück. Unterrichtskürzungen sind dann in Erwägung zu ziehen, wenn dies aufgrund von Personalmangel unvermeidbar ist. In diesen Fällen ist sicherzustellen, dass alle Schülerinnen und Schüler an der Ausweitung des Unterrichts gleichmäßig teilhaben.

- Möglich ist die Rückkehr zum Regelbetrieb durch eine Neuregelung der infektionsschutzrechtlichen Rahmenbedingungen. Im Mittelpunkt steht hierbei ein schon in anderen Ländern verfolgtes Konzept. Hiernach werden nun konstante (Lern-)Gruppen gebildet und durch deren Trennung Durchmischungen vermieden werden. Für den Schulalltag bedeutet dies: Die Klassenverbände verbringen die Unterrichtszeit gemeinsam in ihrem Klassenraum. Unterrichtsangebote, die eine Durchmischung von Lerngruppen mit sich bringen würden, unterbleiben bis zum Beginn der Sommerferien.

- Durch gestaffelte Anfangs- und Pausenzeiten muss eine Trennung der Lerngruppen auch außerhalb des Unterrichts gewährleistet werden. Wo dies aufgrund der organisatorischen oder baulichen Gegebenheiten nicht sicherzustellen ist, gilt auf den Verkehrsflächen, auf Pausenhöfen und im Sanitärbereich weiterhin das Abstandsgebot und, sofern unvermeidbar, das Gebot zum Tragen einer Mund-Nase-Bedeckung.

- Wie bisher sollen Dritte, also auch Eltern, das Schulgelände möglichst nicht betreten.

- Überall dort, wo den Schülerinnen und Schülern aller Jahrgangsstufen wieder ein tägliches Unterrichtsangebot gemacht werden kann, endet die Notbetreuung mit Ablauf des 12. Juni 2020.

- Unter Beachtung des Hygienekonzepts der Schule und der vorhandenen Kapazitäten wird auch der OGS-Betrieb sowie der Betrieb der sonstigen Betreuungsangebote wiederaufgenommen. Einschränkungen wird es durch die Notwendigkeit der Bildung konstanter Gruppen und die zur Verfügung stehenden personellen Kapazitäten geben müssen. Schulleitung und OGS-Leitung entscheiden gemeinsam, welche Regelungen für die Teilnahme getroffen werden. Inwieweit eine Verpflegung sichergestellt werden kann, ist vor Ort zu entscheiden. Die für die Sommerferien vorgesehenen OGS-Angebote werden ebenfalls unter Beachtung geltender Infektionsschutzregeln durchgeführt.

Wie wir konkret die neuen Vorgaben umsetzen werden, erfahren Sie von uns im Laufe der kommenden Woche. Es wird einen neuen Stundenplan geben.

Viele Grüße und ein schönes Wochenende

Ihre Schulleiterinnen der Wesselinger Grundschulen

Unser JeKits-Team wünscht frohe Ostern

23.03.2020

Liebe Eltern und liebe Schülerinnen und Schüler,

anbei ein Brief unserer Schulsozialarbeiterin Frau Kistemaker.

Herzliche Grüße
Tina Görg-Mager

Liebe Eltern,

die Belastungen durch den Coronavirus und die damit einhergehenden Maßnahmen sind zurzeit groß. Wir erleben gerade eine völlig neue Situation. Die Herausforderungen, wie die Einschränkungen des öffentlichen Lebens, die geschlossenen Schulen und Spielplätze, abgesagte Veranstaltungen und andere Freizeitaktivitäten und die Reduzierung von sozialen Kontakten sind nicht leicht.

Mehr Familienzeit kann den Zusammenhalt stärken, bei einem kleineren Bewegungsraum können jedoch auch schneller Konflikte entstehen.

In dieser herausfordernden Zeit bin ich gerne für Sie da. Sie können mich anrufen oder mir eine E-Mail schreiben.

Telefonnummer: 0176 17016219
E-Mailadresse: l.kistemaker-wesseling@freenet.de

erreichbar von Montag bis Freitag 08:00-13:15 Uhr

Mit freundlichen Grüßen
L. Kistemaker
(Schulsozialarbeiterin im Bereich Integration MPT)
16.03.2020
Liebe Eltern der Wesselinger Grundschülerinnen und Grundschüler,

wir möchten Sie an das Betretungsverbot für unsere Schulgebäude erinnern. Dies gilt ab Mittwoch, den 18. März für alle Eltern und Kinder. Ausgenommen sind Schülerinnen und Schüler, die in einer Notgruppe betreut werden. Bitte verabschieden Sie die Kinder der Notgruppe am Schultor und holen Sie diese auch nur dort wieder ab.

Alle Anfragen an Schulleitung und Klassenleitung senden Sie bitte per Mail an goetheschule@wesseling.de. Wir melden uns zeitnah zurück.


Mit herzlichen Grüßen und bleiben Sie gesund

Ihre Schulleitungen der Wesselinger Grundschulen

Neues von unserer Schule

Donnerstag, 19. März 2020
Tipps für das Kinder-Homeoffice

©www.materialwiese.de

Freitag, 21. Februar 2020
Wieverfastelovend an der Goetheschule!

Wir wünschen der gesamten Schulgemeinde wunderschöne Karnevalstage!!!

Dienstag, 4. Februar 2020
Mein Körper gehört mir!

In den vergangenen Wochen haben unsere Drittklässlerinnen und Drittklässler am dreiteiligen Präventionsprogramm „Mein Körper gehört mir!“ der Theaterpädagogischen Werkstatt Osnabrück teilgenommen. Im Vorfeld wurden interessierte Eltern an einem Abend durch die Darsteller ausführliche über die Inhalte und die Relevanz des Themas informiert. Außerdem beriet Frau Kriminalhauptkommissarin Gruneberg die Eltern und beantwortete Fragen.

Mehr Infos gibt es auf der Website:

www.meinkoerpergehoertmir.de

Freitag, 24. Januar 2020
Mut tut gut - Präventionstraining ist gestartet

Aktuell nehmen unsere Zweitklässlerinnen und Zweitklässler in klassenübergreifenden Gruppen am Projekt 'Mut tut gut' teil. Sie lernen Konflikte selbstständig und ohne Gewalt zu lösen und ihre Grenzen zu behaupten. Vorbereitet und durchgeführt werden die Projekttage von Frau Kistemaker und Herrn Novak.

Dienstag, 17. Dezember 2019
Spendenübergabe und Theaterstück „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“

Am Freitag vor dem dritten Advent fand traditionell die jährliche Adventsfeier an der KGS Goetheschule statt. Die Kinder unserer Theater-AG führten in der festlich geschmückten Aula das Weihnachtsmusical „Deutschland sucht den Weihnachtsmann“ auf.

In der Weihnachtszeit sind alle sehr fleißig – Die Weihnachtswichtel verpacken die vielen Geschenke, die Weihnachtsfrau backt leckere Kekse und die Rentiere machen sich bereit für ihre große Tour. Nur der Weihnachtsmann ist faul; er hat viel zu viel Kekse genascht und ist rund und träge geworden. Dann bricht auch noch der Rentierschlitten unter ihm zusammen. Schnell wird klar, der Weihnachtsmann ist einfach zu dick geworden! Für dieses Weihnachtsfest muss schnellstens ein Ersatz gefunden werden! Aber woher nehmen? Eines der Rentiere hat die zündende Idee einer Castingshow „Deutschland sucht ... den Weihnachtsmann“.

Mit modernen Weihnachtsliedern begleiteten die Schülerinnen und Schüler der Klassen 1 und 3 und in einer zweiten Aufführung die Kinder der Klassen 2 und 4 die Suche nach einem neuen Weihnachtsmann. Die Zuschauerinnen und Zuschauer erlebten in der voll besetzten Aula eine turbulente Castingshow, die mit begeistertem Applaus belohnt wurde.

Auf dem im Hauptgebäude aufgebauten Adventsbasar hatten die Eltern und Gäste später die Möglichkeit kleine, von den Schülerinnen und Schülern hergestellte Weihnachtsgeschenke zu erwerben. In der Cafeteria bot die Schulpflegschaft Waffeln und heiße Getränke zur Stärkung an.

Bereits im Herbst konnte sich die Forscher-AG der Goetheschule über eine großzügige Spende der Kreissparkasse Köln freuen. Im Vorfeld der Theater-Aufführung überreichte Patrick Kraemer, stellvertretend für die KSK, Gilta Daniels vom Förderverein einen symbolischen Scheck über die gespendete Summe. Von der Spende konnten wir 15 Calliope mini (Einplatinencomputer), Begleitmaterial sowie zwei Dash-Roboter anschaffen. Mit diesen wird zunächst den Kindern der Forscher-AG ein spielerischer Einstieg in das Programmieren und algorithmische Denken ermöglicht.

Ältere Beiträge

Anmelden